Senat garantiert Gewinne für Privatinvestor

Hier der ganze Mauerpark Artikel in der Feldzeitung. 250.000 Zeitungen sind in der ganzen Stadt verteilt worden. Eine tolle Werbung für die Mauerpark-Allianz.

FELD: Regina Sternal, Sie engagieren sich für „100% Mauer- park“ – warum?

Regina Sternal: Wie beim Tempelhofer Feld erleben wir auch bei uns am Mauerpark, wie sich private Bau- und Immobilienunternehmer mit Hilfe der Politik auf unsere Kosten bereichern. Als Bürgerinitiative „Mauerpark-Allianz“ wollen wir verhindern, dass im Areal nördlich des Mauerparks bis zu 530 hochpreisige Miet- und Eigentumswohnungen gebaut werden.

F.: Ist dieses Gebiet denn eine ausgewiesene Baufläsche? Nein, es ist ein Skandal: Im gültigenFlächennutzungsplan ist dieses Gebiet als öffentliche Grünfläche vorgesehen. Der Senat setzt sich über parlamentarisch beschlossene Ziele hinweg, wenn er hier Grünfläche in gewinnbringendes Bauland umwandelt…….