Bericht zum Kiezspaziergang im Wedding und Prenzelberg am 13.07.2014

Einspruch gegen die Bebauungspläne

Ein Bericht von Hartmut Dold Gleimtunnel Bürgerverein

Pünktlich zu Beginn des Kiezspaziergangs, zu dem die Initiative 100% Mauerpark am Sonntag eingeladen hatte, um ihren Protest gegen die Pläne zur Nordbebauung des Mauerparks Ausdruck zu verleihen, setzte der Regen ein. Dies hielt die Protestler nicht von ihrem Vorhaben ab. Unter Beifall wurde ein Plakat am Gleimtunnel entrollt.

Während es schüttete, hatte man sich unter den Schutz des Gleimtunnels begeben. Vor ca. 50 interessierten Bürgern und Aktivisten erläuterte R. Sternal, warum die Mauerparkallianz gegen die Baupläne des Großinvestors Groth protestiert und was der Mauerparkvertrag für die Steuerzahler Berlins bedeutet. …… weiter