Einwendungen schreiben: Park statt Beton!

MP_Flyer_EinwAls PDF der Flyer.

Das Areal nördlich des Mauerparks ist im gültigen Flächennutzungsplan als öffentliche Grünfläche vorgesehen. Nun will der Bezirk Berlin-Mitte es dem privaten Investor Groth überlassen. Dieser plant eine massive Bebauung, überwiegend mit hochpreisigen Wohnungen. Das würde den Mauerpark und seine Umgebung schwerwiegend schädigen. Die Mauerpark-Allianz setzt sich ein für 100% Mauerpark.
Wir wollen den Mauerpark als Erholungsraum und in seiner jetzigen Vielfalt bewahren. Wir sind für den Erhalt des Kiezes, gegen Verdrängung, gegen massiv steigende Mieten und Bodenspekulation. Wir lehnen daher die geplante Bebauung ab!
Wir fordern die Einstellung des Planverfahrens.
Mach Mit! Sprecht in den Sozialen-Netzwerken Twitter, Facebook darüber.
Überall in den letzten Jahren hat sich gezeigt: Zusammen können wir etwas bewegen! Wer kann etwas tun?
Jede&jeder: Anwohner und alle Besucher und Freunde des Parks,egal ob von nah oder fern! Was kann man tun? Einwendungen gegen die Baupläne schreiben in der Zeit vom 16.02. – 16.03.2015
Das geht ganz einfach! Wie? schau nach: unter Einwendungen und Argumente auf dieser Seite oder sprich uns an!

Wir sagen danke, jetzt seid ihr gefragt.