Wie weiter im Wohnungsbau?

Quelle: Mehr Demokratie

Dazu ein Kommentar von Oliver Wiedemann Mehr Demokratie.

Ähnlich erging es dem B-Planverfahren nördlich des Mauerparks. Im Bezirk Mitte meldete die Mauerpark-Allianz im März 2015 ein Bürgerbegehren an. Kurze Zeit später machte der Senat erneut von seinem Eingriffsrecht Gebrauch. Gleiche Begründung: Die Bebauung des Areals nördlich des Mauerparks mit schätzungsweise 700 Wohnungen sei ein Projekt von „außergewöhnlicher stadtpolitischer Bedeutung“ und damit alternativlos. Laut Stadtentwicklungssenator Geisel bräuchte es ein Neubauklima in der Stadt. Ob dieses von oben verordnet werden kann, bleibt fraglich….hier der ganze Artikel.