Am 14.09. Politiker zu Gast bei uns im Plenum

Liebe Aktive und liebe Freunde der Mauerpark-Allianz,

der Senat hat mitteilen lassen, dass er noch im September im Abgeordnetenhaus darüber beschließen lassen will, wie mit den Inhalten unserer zehntausendfachen Einwendungen umgegangen werden soll. Nach der damit verbundenen Beschlussfassung (Abwägungsergebnis) „sollen zeitnah der Bebauungsplan festgesetzt und die Rechtsverordnung veröffentlicht werden.“

Damit haben wir noch einmal (und vielleicht zum letzten Mal auf der parlamentarischen Ebene) die Möglichkeit unsere wesentlichen Einwendungen zu Gehör zu bringen. Wir haben deshalb für unser Plenum am

14.9. um 19.30 Uhr in der Jugendfarm Moritzhof

Martin Delius (Fraktionsvorsitzender der PIRATENPARTEI) und


Katrin Lompscher (Die LINKE, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen)

eingeladen.
Wir wollen mit den beiden über unsere Argumente gegen die Bebauung nördlich des Gleimtunnels sprechen. Besonderen Schwerpunkt möchten wir auf folgende Fragen legen:

  • Ist die verkehrliche Anbindung während der Bauphase und nach der Bebauung rechtlich zulässig, stadtplanerisch gewollt und umwelt- und sozialverträglich?
  • Wird mit der geplanten Bebauung gegen geltendes Recht und gegen gültige und beschlossene Stadtplanungsrichtlinien verstoßen?
  • Welche Auswirkungen hat die Bebauung auf das Mietniveau im Brunnenviertel? Entspricht die geplante Bebauung den Richtlinien zum „Sozialen Wohnungsbau“?
  • Hat der Senat aus seiner Niederlage zum Tempelhofer Feld wirklich was gelernt. Und wenn ja, was?

Ihr seid alle herzlich eingeladen.

Zeigen wir uns!!!

Gelegenheit gibt es dazu auch schon auf der

Lärm-Demo gegen Verdrängung! am 12.09.2015 um 14 Uhr am Vinetaplatz in Berlin-Wedding.

Wir ziehen zur Schwedter Straße 90/ Ecke Kopenhagener Straße (Nähe Moritzhof) zu einem Aktionstag mit Musik, Straßentheater, Informationen und mobiler Mietenberatung.

Wir zählen auf Euer Kommen :)